Veduta dell'Hotel Ristorante Palace di Giulianova Lido

Giulianova in provincia di TeramoGiulianova in provincia di Teramo

Giulianova - foto da Flickr Wenn Sie den 1936 Ausgabe des Zingarelli, des italienischen Dudens, aufschlagen, werden Sie unter dem Stichwort „Strand“ das „Chalet“ Venere von Giulianova Lido finden, eines der ältesten Strandlokale Italiens, das als Vorbild für viele andere gedient hat.

Unter den Eigenschaften von Giulianova sind eben der goldene Sandstrand, der seit Jahren mit der „Bandiera Blu“ ausgezeichnet wird, ein kleiner Yachthafen, eine grosse Auswahl an Hotels und Restaurants und Strandlokalen, ein langer Fahrradweg, der dem Strand entlang läuft und Giulianova mit Tortoreto im Norden und Colonia Spiaggia im Süden verbindet



VIII Festival Internazionale Bande Musicali - foto da Flickr In Giulianova finden interessante Veranstaltungen nicht nur im Sommer statt. Die wichtigste findet am 22. April statt, einem Tag, der dem Patronfest gewidmet wird. Die Altstadt wird mit Bannern und einer festlichen Beleuchtung geschmückt und am Tag vorher wird eine der Madonna dello Splendore gewidmete Palio organisiert. Hier kann man an ein Internationales Festival der Musikkappellen treilnehmen, das Jahr für Jahr dank der Teilnahme von Kapellen aus der ganzen Welt an Wichtigkeit und Renomee gewinnen

Santuario della Madonna dello Splendore a Tortoreto Die im Ortskern gelegene Wahlfahrtskirche Madonna dello Splendore ist auch erwähnenswert und ist Ziel von Pilgern, die an die hier 1557 stattgefunde Erscheinung der Jungfrau Maria und an die Heilkraft des Brunnenwassers glauben. Interessant sind auch der Kreuzgang und der neue moderne Kreuzweg, das Kunstmuseum und die Bibliothek mit alten Texten aus dem Mittelalter.

 



Links Utili